Bergdietikon hat sich klar entschieden

Mit 58% Nein Stimmen bei einer Stimmbeteiligung von 65% hatte die Teilzonenänderung keine Chance.

Wir sind erfreut, haben sich bei hoher Stimmbeteiligung die Bergdietiker Stimmbürger klar  für ein massvolles Wachstum der Gemeinde ausgesprochen. Nun sind verträgliche und mehrheitsfähige Lösungen gefragt, welche ein vernünftiges Wachstum ermöglichen. Masslosen Renditeprojekten weht in unserer Gemeinde offensichtlich ein starker Wind entgegen. Bisher hat die Gemeinde die finanziellen Belastungen immer gut gemeistert. Wir sind überzeugt, dass dies auch in Zukunft so sein wird. Die Gemeinde behält eine Landreserve, um das Wachstum angemessen steuern zu können. Somit kann Wohnraum geschaffen werden, welcher zu Bergdietikon passt.